Dürfen wir uns vorstellen?

Wir sind FAXE, REIKE & unser Labrador YOKO!  Gemeinsam sind wir über 106 Jahre alt, seit 2005 Jahr für Jahr mit diversen Fahrzeugen auf Tour und lieben die Sonne, den Strand und das Meer.

Natürlich sind wir nicht von heute auf morgen einfach mit unserem Bus losgefahren um die Welt zu erkunden. Auch wir haben, wie die Meisten, mit klassischen 14-tägigen Sommerurlauben und Kurztrips im Bus angefangen zu reisen. Vom Unmut getrieben, über diese recht kurzen Auszeiten, haben wir uns dann 2010 gemeinsam einen Plan gefasst!

WIR WERDEN IN 10 JAHREN FÜR MINDESTENS EIN JAHR REISEN UM DIE WELT ZU ENTDECKEN!

So haben wir 2010 begonnen unser Leben für diesen Traum auszurichten. Die Arbeit wurde in dieser Zeit so organisiert, dass wir für mindestens 4 Wochen am Stück verreisen konnten um Erfahrungen mit Vanlife zu sammeln. Privat haben wir natürlich angefangen zu sparen, Ausgaben zu reduzieren und mit Büchern, Blogs sowie viel Youtube uns versucht vorzubereiten auf das was da kommen wird. 

Im Jahr 2020 waren wir in den letzten Vorbereitungen für unsere geplante Auszeit und haben schon früh entschieden, nicht nur für ein Jahr zu verreisen, sondern es richtig zu machen und mindestens 2 Jahre unterwegs zu sein. Die Familie & Freunde wurden über unser Vorhaben mindestens 12 Monate vorab informiert und natürlich haben Sie uns für verrückt, wild und absolut crazy betitelt. Aber so kennen und lieben sie uns. Es gab auch trotz unserer Bedenken keine negativen Einwände und letztlich hat uns jeder zu unserem Entschluss gratuliert, dass wir diesen Mut aufbringen.


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

-> Servus, mich nennen alle "Faxe"

Ich habe vor einigen Jahren mit meiner Agentur im Bereich Messe, Promotion und Event gearbeitet und mir nebenbei in den letzten 15 Jahren als Hundetrainer und Hundebetreuer in Konstanz am Bodensee einen Namen gemacht. Mir war es schon immer wichtig, frei und selbstständig arbeiten und leben zu können. So ist der Traum vom Reisen ständig da gewesen und ich hatte das Glück mit der richtigen Partnerin dies zu verwirklichen. In meinem Leben gab es viele Höhen aber auch Tiefen. So hatte ich Erfolg mit meiner Agentur, mit meiner Hundeschule sowie der Hundebetreuung.

Jedoch habe ich für meinen persönlichen Erfolg auch viel getan und es gab für mich niemals die klassische 40 Stunden Woche. Neben mangelnder Freizeit habe ich auch gesundheitlich aufgrund vererbter DNA meine Packung bekommen. So wurde ich mit gerade mal 40 Jahren einer 2-fachen Bypass-Operation unterzogen, da 2 von 3 Leitungen mal eben so am Herzen dicht waren. Seit dieser Zeit denke ich anders über das Leben. Was mir früher wichtig war, ist heute nicht mehr relevant.

Für mich sind heute die schönsten Momente, wenn ich Zeit mit meiner Frau und meinem Hund verbringen darf. Kombiniert mit tollen Orten, fantastischen Erlebnissen und guter Gesundheit ist dies für mich das größte Glück. So habe ich nach langer Planung 2019 meine Agentur verkauft, die Hundeschule und Hundebetreuung 2020 an Nachfolger übergeben und bin seit 01.01.2021 mit meinen Liebsten auf Reise und der wohl glücklichste Mann in diesem Universum. Hierfür bin ich jeden einzelnen Tag sehr dankbar!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

-> Hallo, mein Name ist "Mareike"

aber alle nennen mich "Reike". In meiner Jugend durfte ich ich schon das wirkliche Vanlife erleben, obwohl der Begriff in den 80er Jahren noch gar nicht bekannt war. Wir fuhren mit der Familie in einem alten VW-Bus zu viert mit selbst gebautem Dachzelt durch Europa. Damals, als Teenie, fand ich das total uncool, denn alle meine Freunde machten Flug- und Pauschalreisen in schicke Hotels. Doch die Reisen an einsame Plätze am Meer, an die Flüsse und in die Berge haben mich mehr geprägt, als ich damals vermutete. Im Nachhinein weiß ich nun, dass ich zu der Zeit die absolute Freiheit genossen und die Dinge erleben durfte, die heute mega "IN" sind. Auch über die Menschen und ihre Kulturen jenseits des normalen Tourismus habe ich damals einen kleinen Einblick bekommen. Mein ganzes Leben verlangte immer wieder nach Freiheit, die ich mir selbst selten erlaubt hatte. Geprägt durch Zweifel und einem ewigen Leistungsdruck Geld zu verdienen, war alles nur eine Jagt nach “etwas Besserem“.

Doch mit Faxe und Yoko habe ich nun endlich den richtigen Weg gefunden etwas zu tun, was mich wirklich glücklich macht. Nach vielen ungeliebten Jobs, einem Burnout und einem erfolgreichen Business mit meinem Hundesalon inklusive Scherschule, bin ich überglücklich, diese Reise mit meinen zwei Allerliebsten machen zu können. Der Wunsch nach etwas “Großem“ erfüllt sich für mich in eine ganz andere Richtung als früher. Reichtum, Besitz oder Macht ist es nicht. Für mich ist es die Freiheit nach der ich mich immer gesehnt habe. Seit Beginn unserer Reise lasse ich immer mehr los und ich finde langsam zu mir selbst. Dies  war die beste Entscheidung meines Lebens und ich bin unendlich dankbar, dass ich meine zwei Gefährten dazu gefunden habe!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

-> Gutti Ihr Lieben, ich bin der "Yoko"

Als stolzer und voll trainierter Labrador einer Hundeschule ist es meine Aufgabe, diese zwei Wahnsinnigen auf ihrer Tour zu begleiten. Hierbei sorge ich für gute Stimmung, zeige den beiden immer wieder die interessanten Futterstellen und bei Bedarf vertreibe ich auch mal die ein oder andere Katze. Generell stehe ich auf große Leckerlis, bin an allen 4-Beinern zum spielen interessiert und liebe es zwischen 12h und 16h im Bus zu chillen.

Meine zwei Menschen bringen mich stets an neue Orte, die ich immer reichlich beschnüffeln kann. Für gut halte ich Plätze mit ausgiebigen Grünflächen, Palmen und Wasser. Wenn es nicht all zu heiß ist, laufe ich gerne am Strand. Hier kann ich gut mit den beiden Sport treiben und ihnen die Plauze abtrainieren. Zum Trainingsprogramm meiner zwei Menschen habe ich auch ein Schwimmprogramm entwickelt, welches 3-4 pro Woche für mindestens 30 Minuten ansteht.